Hauptmenu

12 Stunden Great Barrier Reef im Livestream zum Tag des Meeres


Foto: Jon Connell, CC-Lizenz (BY): http://www.flickr.com/photos/ciamabue/6106736074/ Foto: Jon Connell, CC-Lizenz (BY): http://www.flickr.com/photos/ciamabue/6106736074/

Am Samstag (8. Juni) ist internationaler Tag des Meeres. In Australien hat man sich dazu eine Aktion einfallen lassen, an dem auch wir am anderen Ende der Welt teilhaben können: eine 12-stündige Liveübertragung vom Great Barrier Reef – am Freitag bei YouTube und als Hangout bei Google+. Mitmachen erwünscht!

Wer bei „Reef Life“ zuschaut, wird mit den Wissenschaftlern abtauchen: Der bekannte Meeresbiologe Richard Fitzpatrick und sein Team werden über den halben Tag jede Stunde einen Tauchgang im Bereich der Ribbon Reefs im Norden des Great Barrier Reefs unternehmen und dabei über Webcams in Kontakt mit den Zuschauern bleiben. Diese können Fragen stellen und mit den Tauchern interagieren, via Google+, YouTube oder Twitter.

So funktioniert die Teilnahme:

  • Startzeit: Der Livestream startet am Freitag, 7. Juni, um 2 Uhr nachts deutscher Zeit und läuft über 12 Stunden. Das Programm beinhaltet die Tauchgänge sowie jede Menge Information und Unterhaltung aus dem extra eingerichteten „Sea Studio“.
  • Zuschauen und mitmachen kann man im Video-Chat im Google+-Hangout sowie im Livestream bei YouTube. Wer bei Twitter Fragen stellen, das Geschehen kommentieren oder die Kommentare anderer Zuschauer sehen will, sollte dort das Stichwort #reeflive verfolgen (siehe unten).

Wir wollen am Freitagvormittag an dieser Stelle den Livestream einbinden, so dass ihr das Ganze auch hier ansehen könnt.

Viel Spaß beim virtuellen Abtauchen am anderen Ende der Welt!


Der Hangout bei YouTube


#reeflive bei twitter