Hauptmenu

Thema: Tauchen

Klare Sicht und Baum-Mikado: Mit Tauchen in Tirol im Blindsee und Achensee

Der Blindsee in Tirol gehört zu den Tauchplätzen, von denen man fast nur Gutes hört. Einigermaßen kalt soll er sein, aber auch ungewöhnlich klar, fischreich und durch viele Baumstämme im Wasser optisch beeindruckend. So liest man. Daher stand dieser See in Österreich schon lange auf der dekopause-Bucketlist. Und jetzt hat das Tauchen dort endlich geklappt.


Tauchen und Schnorcheln in Schottland: Seehunde, Riesenhaie und Schiffswracks

Schottland steht für die meisten Taucher vermutlich nicht gerade oben auf der Liste der Traumziele. Trotzdem hat Schottland so einiges zu bieten, sei es für Schnorchler, Sport- oder Tec-Taucher. Hier tummeln sich saisonal Riesenhaie, kann man mit Seehunden schnorcheln oder einen der aufregendsten Wrack-Tauchplätze überhaupt erkunden: Scapa Flow.


Spektakuläres Tauchen im Sudan: auf Safari mit der Seawolf Dominator

Vor wenigen Wochen war Michael Krengel mit der Seawolf Dominator auf „Best of“-Safari im Sudan. Seine Schilderungen von unvergesslichen Begegnungen mit Delfinen, Haien und einem riesigen Barrakuda-Schwarm, vom Tauchen auf den Spuren von Hans Hass und Jaques Cousteau und vom Tauchen im Wrack Umbria machen wahrlich Lust auf den Sudan.


Tauchen im Mittelmeer: Steilwände, Wracks und mehr in Kroatien

Ich liebe das Mittelmeer. Seine oft schroffe Küste mit glitschigem Einstieg ins Wasser, die Oktopusse, Conger-Aale, Nacktschnecken, Muränen. Im Mittelmeer habe ich vor 18 Jahren das Tauchen gelernt. Noch immer staune ich, wie vielfältig und erlebenswert dieses Meer ist, zum Beispiel in Kroatien.


6 Tipps gegen eine undichte oder beschlagene Tauchermaske

Wenig nervt beim Tauchen so sehr wie eine undichte oder beschlagene Maske. Wer nicht richtig sieht oder ständig den Sitz der Maske korrigieren muss, kann den Tauchgang einfach nicht richtig genießen. Hier unsere 6 Tipps gegen eine undichte oder beschlagene Maske beim Tauchen.